19. Juni 2022 - Beiträge - junge LandFrauen - Kreisverband

Erster Austausch junge LandFrauen auf Kreisebene

20220513junge landfrauen-cometogether05

Gemeinsam – Zukunft – gestalten   Come together

In einem ersten Austausch und Start für weitere regelmäßige Treffen fanden sich in Kleinallmerspann, bei Familie Blumenstock, am Dienstag 12.Mai 2022 über 30 engagierte, interessierte, junge Frauen ein.

Ulrike Herrmann (Geschäftsführerin), entwarf eine peppige Einladung. Diese wurde an alle Ortsvereine verschickt. Eingeladen waren alle Frauen, auch Nichtmitglieder.

Im Vorfeld formierte Sigrid Dürr in Zusammenarbeit mit Andrea Lutz (beide stellvertretende Vorsitzende von Rotraud Mack), eine kleine Organisationsgruppe „Junge LandFrauen Treffen“. Diese besteht aus einer zufällig zusammengewürfelten Truppe von 11 super motivierten Frauen. Beim ersten Treffen in Hybrid stellte sich sehr schnell heraus, dass es den Frauen, sehr wichtig ist, sich einfach nur auszutauschen über Erfahrungen, Problemen, guten Ideen. Jeder brachte sich auf verschiedenste Weise sehr aktiv ein. Im Vordergrund des Treffens soll auch eine Vernetzung mit Jungen LandFrauen von verschiedenen Ortsvereinen stattfinden.

Im zweiten Treffen per Zoom wurde der Ablauf des großen Austauschs geplant und Aufgaben verteilt. Ziel war es, dass sich die Teilnehmer untereinander kennenlernen und ein lockerer, informativer Abend wird.

12. Mai.2022 es war soweit. Bei sommerlichem Wetter trafen die Jungen LandFrauen aus dem ganzen Kreis mit Freude und Spannung zur Veranstaltung ein. In einem sehr lebhaften Speed-Dating konnten wir uns schon einen überschaubaren Eindruck von den Teilnehmern machen. In einem einminütigen Wechseltakt tauschten sich immer zwei Personen gegenseitig aus. Danach ging es in die Gruppenarbeit. Dort wurden einige Themen erarbeitet. Die Antworten wurden unter guter Moderation auf Plakate gesammelt und stehen nun zur Planung und Durchführung, weiterer Veranstaltungen zur Verfügung.

Bei anschließendem Fingerfood und guten Gesprächen, gab es noch einen tollen Austausch in gemütlicher Atmosphäre. Rotraud Mack erzählte noch einiges Wissenswertes vom Kreisverband und betonte, dass die Zukunft der Landfrauenarbeit nicht nur in den einzelnen Ortsvereinen stattfindet, sondern sich immer mehr ortsübergreifend orientieren und entfalten wird.

Es  war ein sehr gelungener Abend. -Vielleicht der Anfang für was ganz Großes!


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.